Suche

Video

 

reifendirekt.de

Über 30 Tote gab es bei der Explosion eines Tankwagen auf der stark befahrenen Strecke zwischen Nairobi und Naivasha, etwa 80 Kilometer westlich der Hauptstadt Kenias. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Der Wagen rammte mehrere Autos, ehe der Tanker explodierte. Weitere 10 Personen wurden verletzt. unter den verbrannten Fahrzeugen befand sich ein Kleinbus (Matatu) mit 14 Passagieren - Alle starben an der Unfallstelle.

Foto AFP

Foto AFP

Joomla Template by Joomla51.com