Suche

Video

 

reifendirekt.de

Nahe Nairobi produziert Volkswagen seit einigen Tagen den VW Polo Vivo. Präsident Uhuru Kenyatta eröffnet offiziell die Volkswagen Produktionslinie bei "Kenia Vehicle Manufacturers Limited" in Thika mit dem Hinweis an die kenianische Bevölkerung, Produkte zu kaufen, die in Kenia produziert oder montiert werden. Der Präsident unterstrich, dass die Einweihung der

Automobilproduktionsstätte nur der Beginn der Reise war, die das Land zur Industrialisierung der Wirtschaft unter der Strategie "Kenia Industrialization Transformation Program" ins Leben gerufen hat. "Ich versichere dem Volkswagen-Konzern unsere uneingeschränkte Unterstützung für dieses Projekt. Das ist nur ein Anfang. Wir werden in kürzester Zeit mehr tun ", sagte Präsident Uhuru. Präsident Uhuru bekräftigte das Engagement seiner Regierung, einen dynamischen Automobilsektor zu schaffen, der Arbeitsplätze für die Jugend schaffen und die Wirtschaft des Landes ankurbeln wird. Er lobte die deutsche Regierung, den Volkswagen Konzern und weitere deutsche Unternehmen, die nicht nur für die Mitarbeiter von "Kenia Vehicle Manufacturers2 Schulungen anbieten, sondern für den gesamten Automobilsektor.

Joomla Template by Joomla51.com